Schulanbau

Noch fällt die Herbstsonne durch das buntgefärbte Laub in die großen Fenster des frisch errichteten Schulausbaus und trifft auf leuchtendes ozeanblau und warmes frühlingsgrün in den funkelnagelneuen Klassenzimmern, Fluren und Fachräumen.

Sie sind fast fertig mit ihren Schiebetüren, den Smartboards, die die herkömmlichen Wandtafeln ablösen, den mit hochwertigen Küchenzeilen ausgestatteten Essbereichen. Viele weitere Details werden den Einsatz individueller Unterrichts- und Hilfsmittel ermöglichen.

 

Ein geräumiger Treppenbereich bietet Stellplatz für vieles, ein zweiter Fahrstuhl und höhenverstellbare Sanitäranlagen sorgen für vollständige Barrierefreiheit im gesamten Neubau. Zahlreiche Gespräche und eine intensive Zusammenarbeit mit dem Landkreis, Baufirmen und Schule haben dafür gesorgt, eine Lernumgebung zu schaffen, auf deren Einweihung man sich nur freuen kann.

Es wird die Wintersonne sein, die auf die strahlenden Gesichter der Schüler fällt, wenn sie ihre neuen Räume am 20. Februar 2023 offiziell in Besitz nehmen dürfen.